Inhalte aufrufen


Profilbild
* * * * - 2 Stimmen

HashFlare Cloud Mining *Deutscher Support*

HashFlare Support deutsch cloud mining

  • Bitte einloggen zum Antworten
42 Antworten zu diesem Thema

#41 boardfreak

boardfreak

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 6.699 Beiträge

Geschrieben: 08 Januar 2017 - 21:30

meanwhile genesis-mining: http://www.daserste....tcoins-100.html



#42 Schabautz

Schabautz

    Neuling

  • Mitglieder
  • Punkt
  • 2 Beiträge

Geschrieben: 16 Januar 2017 - 14:14

Habe mir mal die Mühe gemacht mit dem SHA 256, ich weiss nicht warum sich der Herr vom deutschen Support so schwer tut.

Habe jetzt auch andere Seiten konsultiert, die irgendetwas von ROI von 8-9 Monaten erzählen.

 

Die Seite (meine Meinung) ist aus meiner Sicht bedenklich und schlecht aufgebaut.

Rechnung:

 

Bei 3,01 TH/s was ungefähr 350 Dollar gekostet hat wird auf der Übersichtsseite angezeigt, dass 0,0022 BTC pro 24h gefarmt werden. 0,000697 pro TH/s

Die Bilanz der Übersichtsseite ist auf das effektive Minen beschränkt und somit 0,000 % Aussagekräftig über das was ich effektiv erhalte.

Es wäre ein leichtes Gewesen, die Fee direkt mit einzubeziehen, aber das würde ja nicht so schön aussehen und man würde mit Schrecken erkennen, dass 72% von den geminten 0,0022 BTC direkt an Hashflare geht. (Beim jetzigen BTC Kurs von angenommenen 800$) - Wenn der BTC unter 620$ fällt, ist die Fee btw höher als das was ich reinbekomme. Zahle ich dann drauf?

Beim derzeitigen Kurs wäre mein ROI (statisch betrachtet!!! also nochmal 30-50% wg difficulty etc drauf die unberücksichtigt bleiben) bei etwas über 2 Jahren.

 

Warum muss bei einem vermeintlich seriösen Unternehmen solche Taschenspielertricks praktiziert werden? Sie suggerieren Transparenz, die sie zwar besitzen, aber offensichtlich nur für Promozwecke.

Wenn einer mag kann ich die Rechnung auch gerne mal posten.

 

Mir ist bewusst, dass von den Angaben her, hashflare sich nichts zu Schulden kommen lassen hat - dies ist ein Erfahrungsbericht.

Die Seite ist bunt und sieht klasse aus und versagt in der Präsentation - Form siegt über Inhalt. Schade, das Modell sah vielversprechend aus, ich persönlich werde mich damit nicht mehr weiter beschäftigen.


Bearbeitet von Schabautz, 16 Januar 2017 - 14:14,


#43 Schabautz

Schabautz

    Neuling

  • Mitglieder
  • Punkt
  • 2 Beiträge

Geschrieben: 16 Januar 2017 - 16:11

meanwhile genesis-mining: http://www.daserste....tcoins-100.html

Im Übrigen. Genesis-mining hat 0,003$/GHs Fee (hashflare 0,004) und rechnet sich - falls man auf Bitcoin cloud mining setzt - um einiges eher







Also tagged with one or more of these keywords: HashFlare, Support, deutsch, cloud, mining

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer