Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Reservierung für Express-Handel nun 150,-€


  • Bitte einloggen zum Antworten
15 Antworten zu diesem Thema

#1 BES_1973

BES_1973

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 107 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2017 - 00:25

Warum wurde die Reservierung für Express-Handel auf 150,-€ angehoben?

Gibt es eine Aussicht dass dies wieder gesenkt wird?

 

Als Kleinanleger behindert mich das nun doch ganz massiv beim Handeln.
 



#2 Jokin

Jokin

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 538 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2017 - 08:35

Mit 100 Euro Reservierung kannst Du nicht handeln, wenn der Kurs wieder über 1.000 Euro/BTC liegt, da die Mindesthandelsmenge bei 0,1 BTC liegt.

 

 

 

 

Warum behindert es Dich beim Handeln, wenn Du nun 150 Euro auf einmal reservieren musst?



#3 Crouggen

Crouggen

    Neuling

  • Mitglieder
  • Punkt
  • 1 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2017 - 20:15

Ich habe gesehen, dass es erwachsen ist und hat mir Angst gemacht ... nicht sicher, ob es gesenkt würde. Art von macht ich will Prozac verwenden


Bearbeitet von Crouggen, 25 April 2017 - 23:22,


#4 BES_1973

BES_1973

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 107 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2017 - 21:43

150,- € als mindest Handelvolumen kann ich nicht unbedingt den ganzen Monat halten.

Vorher war es besser da konnte man auch noch mit entsprechend weniger Geld weiterhandeln.
Grade nach einem Kurseinbruch ist das doch wichtig.

 

Damit werden die Kleinanleger ausgeschaltet.



#5 _/\_

_/\_

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 2.873 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2017 - 22:11

Handel doch mit Altcoins. Da kannst du auch für 1 EUR kaufen.



#6 BES_1973

BES_1973

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 107 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2017 - 22:57

Wenn ich mit Altcoins handeln wollte würde ich das wohl auch machen.

Mir gehts darum, wenn man schon mit 0,1 BTC handeln kann dann bitte auch via Express-Handel.
Das ist so nicht mehr unbedingt möglich.



#7 fjvbit

fjvbit

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 4.748 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2017 - 23:38

Bei Kraken geht das
  • boardfreak gefällt das

#8 Serpens66

Serpens66

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 1.652 Beiträge

Geschrieben: 22 März 2017 - 02:05

Leider liest der support hier nicht wirklich mit, höchstens C. Bergmann, der es eventuell weiterleitet.
Aber ich stimme dir aufjedenfall zu, dass es nicht sinnvoll ist, das minimum so hoch zu setzen. Allein schon weil es nicht unwahrscheinlich ist, dass der Preis wieder zu fallen beginnt (~1150USD müssen überwunden werden, solange das nicht geschafft wird, sind die chancen für weiteren downtrend recht hoch)
  • BES_1973 gefällt das
Mit Cointracking behälst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei ;)
Testen ist kostenlos und mit diesem Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete.
Cointracking

Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden ;)
FAQ hier: https://www.fidor.de/faq
Ref-Link: Registrieren

#9 Christoph Bergmann

Christoph Bergmann

    Moderator

  • Moderatoren
  • 1.558 Beiträge

Geschrieben: 22 März 2017 - 14:00

Wartet noch ein wenig, bis sich die Situation auf diesem Niveau stabilisiert hat, dann wird die Frage bestimmt angegangen. Derzeit liegen andere Dinge auf dem Tisch.


http://bitcoinblog.de/ - das Kundenmagazin von bitcoin.de
+christophbergmann

#10 Serpens66

Serpens66

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 1.652 Beiträge

Geschrieben: 22 März 2017 - 17:51

Wartet noch ein wenig, bis sich die Situation auf diesem Niveau stabilisiert hat, dann wird die Frage bestimmt angegangen. Derzeit liegen andere Dinge auf dem Tisch.

Weißt du denn welchen Sinn die Anhebung der mindest-reserviermenge hatte?
Dass die maximale Menge von 25k auf 30k erhöht wurde, ok, das ist schön und schadet niemanden.
Aber die mindestmenge zu erhöhen ergibt nicht wirklich Sinn, denn damit wird niemanden geholfen, sondern ausschließlich geschadet.
Und der Support bekommt nun dadurch unnötig mehr zu tun.

Dass bei einem Preis von größer 1000€/BTC eine 100€ Reservierung nichts bringt, werden die Leute schon selbst merken, dafür muss die mindestmenge nicht verändert werden.

Bearbeitet von Serpens66, 22 März 2017 - 17:52,

  • fjvbit und boardfreak gefällt das
Mit Cointracking behälst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei ;)
Testen ist kostenlos und mit diesem Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete.
Cointracking

Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden ;)
FAQ hier: https://www.fidor.de/faq
Ref-Link: Registrieren

#11 BES_1973

BES_1973

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 107 Beiträge

Geschrieben: 23 März 2017 - 16:59

Eine Minimum von 150,- € macht nur Sinn wenn der Kurs bei min. 1.500,- € liegt.

Das Minimum von 50,- € war schon O.K., so konnte man die Reservierung dem Kurs anpassen und auch Handeln wenn man nicht mehr ganz so viel Geld hat.
 

Nun muss man min. 150,- € Reservieren auch wenn man z.B. nur 120,- € hat oder Investieren will.

Bei einem Kurseinbruch ist das auch ungünstig, da in dem Fall das Guthaben auch schnell unter das Minimum fallen kann und dann erst wieder Geld auf das Fidorkonto einzahlen muss um weiter zu handeln nur weil man das Minimum von 150,- € nicht auf dem Konto hat.



#12 DejwidK

DejwidK

    Neuling

  • Mitglieder
  • Punkt
  • 5 Beiträge

Geschrieben: 25 März 2017 - 15:38

Genau das Problem habe ich auch gerade da ich plötzlich von der Anhebung beim Kauf erfahren habe und bis mehr Geld auf dem Fidor Konto oben ist is es Montag und bis dahin kann ich zumindest auf bitcoin nicht kaufen.
Alternativen wo man zu einem vergleichbaren Kurs unkompliziert bitcoins kaufen kann?(zB über KK?)

#13 Serpens66

Serpens66

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 1.652 Beiträge

Geschrieben: 25 März 2017 - 16:53

Du könntest eine normale (nichtexpress) Kaufanfrage erstellen und dann die Überweisung manuell in Auftrag geben.
Natürlich besteht dann die Chance, dass du die Coins erst Montag/dienstag erhälst, wenn kein exprestyp annimmt, aber du kannst dir den kurs sihcer.n

Bearbeitet von Serpens66, 25 März 2017 - 16:54,

Mit Cointracking behälst du die Übersicht über all deine Trades und Gewinne. Sogar ein Tool für die Steuer ist dabei ;)
Testen ist kostenlos und mit diesem Link bekommst du 10% Rabatt auf die kostenpflichtigen Pakete.
Cointracking

Für instant Handel auch am Wochenende bei bitcoin.de sollte man das Fidorkonto verwenden ;)
FAQ hier: https://www.fidor.de/faq
Ref-Link: Registrieren

#14 DejwidK

DejwidK

    Neuling

  • Mitglieder
  • Punkt
  • 5 Beiträge

Geschrieben: 25 März 2017 - 21:37

Aso daran hab ich gar nicht gedacht im Eifer des Gefechts. Danke! Ob ich sie erst am Montag erhalte ist zweitrangig da ich vom fallenden Kurs profitieren wollte :D

#15 boardfreak

boardfreak

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 8.506 Beiträge

Geschrieben: 25 März 2017 - 21:39

dann hast doch eh noch massig zeit ;)



#16 Jokin

Jokin

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 538 Beiträge

Geschrieben: 28 März 2017 - 11:12

Bei der Reservierung geht es doch nicht um eine "investierte" Summe, sondern eben nur um eine "Reservierung".

 

 

 

Ich verstehe immer noch nicht das Problem 50 Euro mehr auf dem Fidor-Konto zu parken um damit die Mindestreservierung zu erreichen.

 

Wieviel Geld man dann tatsaechlich in Bitcoins "investiert" ist unabhaengig von der Reservierung.

 

... welcher "Schaden" entsteht denn dadurch? Die 50 Euro liegen dann eben bei Fidor und nicht auf dem Haupt-Girokonto. Wenn es um "Schaden" in Form von Dispo-Zinsen auf dem Hauptkonto geht, weil die dann dort fehlen ... also sorry, dann sollte man bitte besser die Finger von Bitcoins lassen.






0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 anonyme Nutzer